Willkommen auf unserer Webseite!

_65C5079

Tara Mandala ist das Zentrum von Lama Tsültrim Allione in Colorado, USA und ebenso heißt unsere deutschsprachige Sangha mit Praxisgruppen an vielen Orten im deutschsprachigen Raum.
Das Mandala ist ein zentrales Prinzip des Vajrayana-Buddhismus, den Lama Tsültrim lehrt. Ihr Anliegen ist es, die Lehren der großen tibetischen Yogini Machig Labdrön (1055-1154)  in einer authentischen und lebendigen Übertragungslinie den Menschen von heute zu vermitteln und eine Brücke zu schaffen zwischen den buddhistischen Lehren und unserer westlichen Welt.
Die Informationen zu Veranstaltungen und LehrerInnen finden Sie hier zugänglich für alle.
Ausführlichere Infos zu verschiedenen Themen gibt es im Mitgliederbereich
Wir sind auch auf Facebook zu finden: Tara Mandala Sangha De
Hier geht’s zur Website von Tara Mandala, USA: www.taramandala.org

 

Sangha-Treffen vom 5. bis 7. Juli 2019 im Kamalashila-Insitut

Wir hoffen, dass viele von Euch Zeit finden und Lust haben, an unserem diesjährigen Sangha-Treffen teilzunehmen!

Geplant ist eine Mischung aus gemeinsamer Praxis (voraussichtlich Chöd, Vajrasattva-, Dakini-Mandala- und Prajna-Paramita-Praxis), inhaltlichen Themen und Austausch, z.B. über das Spannungsfeld von intensiver Meditations-Praxis und der Integration in den Alltag. Wir wollen uns auch mit den fünf Gelübden/Silas auseinandersetzen – wie unterstützen sie mich in der Praxis, wie gehe ich mit Schwierigkeiten um? Daneben gibt es Zeit zum fröhlichen Beisammensein.

Anmeldungen bitte in doppelter Form ans Kamalashila und an florian@selbst-erleben.de

Die Kosten belaufen sich pro Person auf insgesamt 95 € für die Raumnutzung und Verpflegung (alle Mahlzeiten) im Kamalashila-Institut. Als Unkostenbeitrag für die Organisation des Treffens fallen ca. 15 – 20 € an (Praxismaterialien, Tsog, etc.), sie werden direkt vor Ort eingezogen. Die Übernachtungskosten liegen zwischen 10 und 35 € pro Nacht. Falls jemandem die Kosten zu hoch sind, kann beim Verein ein Antrag für eine Reduktion gestellt werden (janejaenicke@gmx.de).