Lade Veranstaltungen

In diesem Kurs lädt Costanzo Allione, Sohn von Tsültrim Allione, uns dazu ein, das Mandala der Grünen Tara, dem weiblichen Buddha des Mitgefühls, zu betreten, das einen schnellen Schutz vor Angst und Leid ermöglicht. Die Grüne Tara ist allen zugänglich, die sie anrufen – auch für diejenigen, die die Initiation der Tara nicht erhalten haben. Sie sitzt mit einem Fuß in meditativer Haltung und einem Fuß in der Welt und verkörpert so aktives Mitgefühl, das als Modell für unseren modernen kontemplativen Lebensstil dienen kann.

Diese tiefgründige und prägnante Praxis der Grünen Tara stammt aus der Ösel Dorje Sangdzod (Geheime Schatzkammer der Vajra Leuchtkraft), einem von Adzom Drukpa Drodul Pawo Dorje (1842 bis 1924) offenbarten Terma-Zyklus, der in einer ununterbrochenen Dharma-Linie von Adzom Rinpoche bis zu Ösel Dorje (Costanzo Allione) übertragen wurde.

In diesem Retreat lernen TeilnehmerInnen Gottheiten-Visualisation, Rezitation von Mantras, Mudras, musikalische Opfergaben und Tsok-Opfergaben. Zusammengenommen bilden diese die wesentlichen Bestandteile der stufenweise aufbauenden tantrischen Praktiken. Dieses Retreat ist eine großartige Gelegenheit für neue und alte Schüler, ihr Verständnis und ihr Wissen über die Grüne Tara-Praxis zu vertiefen.

Costanzo Allione lehrt auf Englisch mit deutscher Übersetzung.

Anmeldung über das Kamalashila-Institut