Wichtiger Hinweis:

Für die Planung und Durchführung der Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter zuständig und verantwortlich. Tara Mandala Deutschland e.V., der Betreiber dieser Website, tritt nicht als Veranstalter auf und ist von jeglicher Haftung die einzelnen Veranstaltungen betreffend frei gestellt.

 

 

Lade Veranstaltungen

3-teilieges Vajrayana-Studium

Dolpo Tulku Rinpoche kommentiert das berühmte Vajrayana- Kapitel von Jigme Lingpas “Der Schatz der kostbaren Qualitäten”

ONLINE (Zoom)
01. Januar 2021 – 06. Januar 2021 (Teil 1)

Der Text „Der Schatz der kostbaren Qualitäten“ enthält insgesamt 13 Kapitel. Darin werden nicht nur die einzelnen Vehikel, sondern auch die verschiedenen Sichtweisen der philosophischen Schulen erklärt.

In unserem dreiteiligen Studium befassen wir uns mit dem dritten Vehikel, dem Vajrayana oder Mantrayana.

Jigme Lingpa (1729-1798) ist einer der bekanntesten Meister der Nyingma-Tradition Tibets. Auch als “Khyentse Özer” (“Lichtstrahlen von Weisheit und Mitgefühl“) bekannt, war er ein großartiger Gelehrter und Visionär, der den Longchen Nyingthik Lehr- und Praxiszyklus mittels mehrerer Visionen von Longchenpa, dem herausragenden Meister des 14. Jahrhunderts, erhalten hatte. Mittels Unterstützung der königlichen Familie von Derge, konnte Jigme Lingpa das “Nyingma Gyübum” veröffentlichen, eine detaillierte Zusammenstellung aller Nyingma-Tantras.

Einer seiner berühmtesten Texte ist “Der Schatz der kostbaren Qualitäten” (Yönten Rinpoche Dzö), in dem sämtliche Inhalte des buddhistischen Pfades, von den Vier Edlen Wahrheiten bis zur höchsten Sichtweise des Dzogchen, in einzigartiger Ausführlichkeit und Systematik erklärt wurden. Die ersten neun Kapitel umfassen den Theravada- und Mahayana-Pfad. Dolpo Tulku Rinpoche wird in diesem Kurs gleich mit dem 10. Kapitel – dem Vajrayana-Kapitel – beginnen.

Folgende Punkte werden im ersten Teil erläutert:

  1. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Sutra und Tantra Vehikels
  2. Die vier verschiedenen Tantra Klassen: Kriya Tantra, Charya Tantra, Yoga, Tantra und Anuttara Tantra
  3. Die zur Reifung führende Ermächtigung, die den Eintritt zum Vajrayana darstellt

Im zweiten Teil wird der Pfad des Vajrayana erklärt: die Praxis, die Entstehungs- und die Vollendungsphase.

Im dritten Teil stehen die Gelübde, auch Samayas genannt, im Mittelpunkt, die den Rahmen des Verhaltens für einen Praktizierenden vorgeben.

Teilnahmevorraussetzungen: Dieser Kurs erstreckt sich über drei Abschnitte, die ab 2021 online gelehrt werden. Als Teilnahmevoraussetzung müssen die Schüler*innen an einer Ermächtigung eines qualifizierten Lamas teilgenommen haben sowie entweder Ngöndro oder eine Sadhana-Praxis regelmäßig ausüben.

Die Teilnehmer*innen werden gebeten, an allen Belehrungen teilzunehmen, damit sie einen vollständigen und tiefgehenden Überblick erhalten. Eine Teilnahme an den weiteren Kurs-Abschnitten ist nur möglich, wenn der erste besucht wurde.

Kurssprache: Rinpoche wird auf Tibetisch und Englisch lehren. Daniela Hartmann und Arne Schelling werden ins Deutsche und Englische übersetzen.

Unkosten: Um die Bemühungen von Dolpo Tulku Rinpoche und seiner Übersetzer- und Tutor*innen zu würdigen, sowie den organisatorischen Aufwand des Dolpo Tulku e.V. auszugleichen, bitten wir um einen Beitrag in selbstgewählter Höhe.

Alle Teilnehmer*inner werden einen schriftlichen Kommentar (PDF) des Vajrayana- Kapitels aus Jigme Lingpas “Der Schatz der kostbaren Qualitäten“ zu Beginn des Kurses erhalten. Dieser ca. 80 Seiten (Teil1) umfassende Kommentar wurde von Dolpo Tulku Rinpoche extra für diesen Vajrayana Studienkurses verfasst. Deshalb bitten wir euch für Rinpoches Mühen, für Übersetzung und Lektorat 25 € in euren Beitrag einzuplanen.

Unsere Beitragsempfehlung (für Teil 1 des Kurses (incl. Audioaufnahmen) und Kommentar) liegt zwischen 200 und 500 Euro. Vielen Dank!

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten wir um rasche Anmeldung. Bitte den Beitrag für die Kursteilnahme auf das Konto des Dolpo Tulku e.V. überweisen oder per Paypal an uns senden. Erst nach Eingang der Gebühr wird die Teilnahme verbindlich bestätigt.

Konto: Dolpo Tulku e.V., Stadtsparkasse München

KTN 100 199 5404 | BLZ 701 500 00

IBAN DE82 7015 0000 1001 9954 04 | BIC SSKMDEMMXXX

Verwendungszweck: Vajrayana-Studium (Teil1)

Paypal: www.paypal.me/dolpotulkuev

Anmeldung & Kontakt: Carmen Schaub, carmen@dolpotulku.org

Die Kursauschreibung und weitere Informationen als PDF auf Deutsch: Yönten Rinpoche Dzö und auf Englisch: Yönten Rinpoche Dzö E

Eine Kurzbiografie von Dolpo Tulku Rinpoche: DTR_Kurzbiography_dt

Nach oben