Lade Veranstaltungen

An diesem Wochenende werden wir uns mit einigen Grundlagen der Shamatha-Meditation beschäftigen. Alle buddhistischen Traditionen kennen die Praxis der Achtsamkeits-Gewahrseins-Meditation. Mittlerweile sind achtsamkeitsbasierende Übungen selbstverständlich in der westlichen Welt zugänglich. Und auch in der psychotherapeutischen Praxis wird die achtsamkeitsbasierende Übung mittlerweile mit Erfolg angewandt. So treffen sich alte östlichen Weisheit mit der westlichen Moderne.

Achtsamkeit und Gewahrsein sind unsere grundlegenden natürlichen Fähigkeiten. Nur haben wir im Laufe unseres Lebens mehr und mehr Schleier über diese kostbaren Schätze unseres Seins gelegt und somit die uns innewohnende Weisheit und unser grundlegendes Mitgefühl verhüllt. Es braucht Übung, um diese Schleier zu transformieren.
Am Freitag werden wir mit einem Vortrag beginnen, sowie dem einübenden „Sitzen“. Am Samstag und Sonntag wird es neben Kurz-Vorträgen immer wieder „Sitzeinheiten“ und Geh-Meditationen geben. Es wird Raum für Fragen sein und die Möglichkeit zu persönlichen Interviews.

 

Kurszeiten:

Freitag, 18.10.19, 17.00 – etwa 20.30 Uhr
Samstag, 19.10.19, 9.30 – 13.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 20.10.19, 9.30 – 13.00 Uhr

 

Seminarort:

Forum Sommersried, Oberriedgarten 10, 88353 Kißlegg

 

Seminarkosten:

180,00 – 220,00 € nach Selbsteinschätzung (inkl. Organisation, Tee und Gebäck in den Pausen), Ermäßigung möglich

 

Leitung:

Dipl.-Psych. Dagmar Löwenkamp

 

Info, Organisation und Anmeldung:
Andrea Gruber, Spitalstr.23, 88239 Wangen
Tel: 07522 9784684; E-Mail: a.gruber3@web.de

Die Übernachtungsmöglichkeit im Forum Sommersried ist leider ausgebucht. Wegen einer Großveranstaltung in Kißlegg am gleichen Wochenende sollten Zimmerreservierungen im Umkreis möglichst bald erfolgen. Sollte es hierbei Schwierigkeiten geben, ist Andrea gerne behilflich.